Hinterachse
"
29.12.2009

Meine neue Hinterachse wird eine 8 3/4 Zoll Achse.
Damit der 340 seine Kraft nicht nur an 1 Rad abgeben muss, hab ich mir eine Differentialsperre
zugelegt. Diese werde ich wieder aufarbeiten denn sie tats nicht mehr beim ausbau.
Habe sie in Teilen bekommen. Nachdem ich sie "untersucht" habe, stellte ich fest
das sie quasi verbraucht war, zumindest vom weg her den die beiden konischen Scheiben ins Gehäuse zurücklegen können. Werde diese Scheiben nun also leicht abdrehen um eine neue
Sperrwirkung zu haben. Wenn alles so klappt wie ich es mir vorstelle sollte sie hinterher wieder funktionieren!
Hier ein paar Fotos nachdem ich das Puzzle zusammen hatte:











10.06.2010

Jetz kann ich endlich die Hinterachse anfangen.
Begonnen hab ich mit der komplettierung des Differentials mit der Sure Grip.








Man kanns nicht gut erkennen, 3.23 ist die Übersetzung.
Wird ein grosser unterschied zur vorigen 2,76er!









Zum verschrauben des Diffs hab ich beide Steckachsen eingesteckt
weil es sein kann das die verzahnung innen nicht richtig übereinstimmt und man dann probleme bekommt mit dem Steckachseneinbau!




Noch das Housing mit POR 15 gestrichen nachdem ich die neuen Blattfederaufnahmen eingeschweisst hatte.







Montag geht die Kardanwelle zum kürzen und dann ist es fast geschafft!!!

18.06.2010

So, Kardanwelle ist da. Firma hat sehr gute Arbeit geleistet!
Hab dann die Achse eingebaut.







Hatte noch neue Radbremszylinder liegen und so hab ich die auch
gleich verbaut. Alte waren zwar noch gut aber was solls.







Nach kurzer Einstellerei der Achse hat dann endlich alles gepasst und
was soll ich sagen, er fährt!!

Thema Achse also auch abgeschlossen!
P.S.: Die reparierte Diffsperre funktioniert übrigens 1A!



 
Werbung
 
"
 
Heute waren schon 7 Besucher (32 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=